Systemisches Stellen

Wozu Systemisches Stellen?

Kurz ausgedrückt: es geht darum, Blockierungen und Verstrickungen im eigenen Leben zu lösen.
Damit gewinnt der Mensch mehr Raum um sich zu entscheiden, sich weiter entwickeln und zur reifen.
Innere Blockierungen und Verstrickungen hängen meist mit probelematischen Erfahrungen mit früheren Bindungspersonen zusammen.
Diese lebenshindernden Haltungen ode Verhalten können mit der Methode des Systemischen Stellens aufgedeckt und Lösungswege erkannt werden.

Wann ist Systemisches Stellen sinnvoll?

  • bei komplexen Problemsituationen, die als unlösbar scheinen in der Familie, in der Paarbeziehung, am Arbeitsplatz
  • bei Rollenunklarheiten jeder Art ("Ich weiss nicht, wo mein Platz ist und was meine Rolle ist.")
  • um alte störende Verhaltens- oder Denkmuster und lösen
  • als Entscheidungshilfe vor wichtigen Weichenstellungen wie Stellenwechsel, Trennung, etc.

Lernen wird garantiert

Ob Sie selber ein Thema oder Anliegen aufstellen möchten oder als Stellvertreter-Person teilnehmen: Sie werden ungeahnt viel über das Leben lernen.
In kurzer Zeit verändert sich die teilnehmende Gruppe zu einer transparenten, vertrauensvollen Lerngruppe, weil alle ihr Bestes geben und auf ihre Intuition und Körpersignale hören.

Vertraulichkeit garantiert: alle Teilnehmenden verpflichten sich mit der Teilnahme zu Vertraulichkeit und Selbstverantortung [56 KB]

Organisatorische Infos

Arbeitsformen: wir bearbeiten eingebrachte Fälle mit Methoden des systemischen Stellens (nach von Kibed und Sparer).
Klienten-Aufstellungen oder Supervisions-Aufstellungen sind möglich. Dazwischen manchmal dem jeweiligen Fall angepasste Auswertungsrunden oder kleine theoretische Inputs.

Nächste Termine:
- Di. 29.05.2018 19:00-21:30
- Sa.08.09.2018 09:00-15:00 inkl. Mittagspause (Lunch mitbringen)
- Sa.27.10.2018 09:00-15:00 inkl. Mittagspause (Lunch mitbringen)
- Di.04.12.2018 19:00-21:30

Kosten: Fr. 180.- für das Stellen eines eigenen Systems,
Fr. 30.- wenn Sie sich als Stellvertreterperson zu Verfügung stellen

Leitung: Jörg Schori und Silvia Gerber
Anmeldung: silviagerber@hispeed.ch
Ort:
Krinne 4, 5200 Brugg

Vertiefte Infos